Zum 40. Mal Hochspannung in Altenseelbach

Dieses Jahr gab es in der Jungenjungschar Altenseelbach ein kleines Jubiläum zu feiern: Zum 40. Mal wurde der Hochspannunglauf ausgetragen, bei dem die Siegergruppe ein Abzeichen mit schwarzem Blitz auf gelbem Grund erringen kann. Am 22. September war es soweit: Es konnte bei gutem Wetter gestartet werden.

An sechs Posten (Geduldsspiele, Speerwerfen, Wasserschlacht, Tatkunde, Mülleimer-Rallye, Jungscharlieder-Medley) konnten die Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen, daneben kam es auf eine möglichst gute Laufzeit und viel Wissen bei den fünf verschiedenen Rätseln an.

Acht Jungen waren angetreten, die Mitarbeiter besetzten die Posten. Gerne lassen sich auch ehemalige Mitarbeiter immer wieder bei solchen Gelegenheiten einspannen und übernehmen eine Aufgabe. Dafür sei ihnen herzlich gedankt!

Am Ende waren Jungen und Mitarbeiter glücklich und zufrieden und ließen den Jubiläums-lauf bei Brötchen und Würstchen am CVJM-Vereinshaus ausklingen. Günter Reinschmidt hatte sich die Mühe gemacht, in seinen Archiven nach den Siegern der letzten 39 Läufe zu sehen und deren Namen aufzulisten. Es stellte sich heraus, dass schon eine ganze Reihe von Vätern heutiger oder gar ehemaliger Jungscharler im Kampf um das gelbe Abzeichen mit dem schwarzen Blitz angetreten waren – zum Teil sehr erfolgreich!

Beschlossen wurde dieser Tag mit dem traditionellen Jungschargruß: Mit Jesus Christus – mutig voran!

Weitere Bilder gibt es hier zu sehen