Herzlich Willkommen

auf der Homepage der CVJM-Jungenjungschar Altenseelbach. Hier findest Du alle Neuigkeiten und wichtigen Informationen rund um unsere Jungenjungschar. Freitags treffen wir uns zu fetzigen Spielen im Haus, Dorf- oder Waldspielen, unserer Olympiade, wie z.B. Fußball oder Baseball, und vielem mehr. Zu Beginn jeder Jungscharstunde gibt es eine kurze Andacht, denn Gottes Wort steht bei uns im Mittelpunkt.

Die Jungschar dauert meistens zwei Stunden und beginnt immer um 17.00 Uhr im Vereinshaus Obere Reihe 20.
Alle Jungen zwischen 8 und 13 Jahren sind herzlich eingeladen vorbei zuschauen.
Die Jungscharmitarbeiter würden sich freuen, Dich in der Jungschar begrüßen zu können.

Wir grüßen Dich mit unserem Jungschargruß:
Jungschar mit Jesus Christus – Mutig voran!

Waldlauftraining 2019

Auch in diesem Jahr gilt es den ersten und zweiten Platz und somit die zwei Wanderpreise der Siegerländer Waldlaufmeisterschaft von 2018 zu verteidigen. Doch bevor es am 04. Mai zur großen Waldlaufmeisterschaft nach Wilgersdorf geht, muss noch das ein oder andere geübt, gelernt und wieder aufgefrischt werden um dieses Ziel auch zu erreichen.

Dazu treffen sich alle interessierten Jungscharler jeden Mittwoch, ab dem 10. April, von 17.00 – ca. 18.30 Uhr 4-mal in Folge im Vereinshaus.

  • Mittwoch, 10.04.2019, 17.00 Uhr
  • Mittwoch, 17.04.2019, 17.00 Uhr
  • Mittwoch, 24.04.2019, 17.00 – ca. 19.00 Uhr
    Treffpunkt: Steinchbruch, oberhalb des Bogenschießstandes (Straße: Zur Alten Burg)
  • Mittwoch, 01.05.2019, 17.00 Uhr

Damit sollte dem Sieg nichts mehr im Wege stehen.

Frühjahrswaldlauf 2019 – Vorschau

Am Samstag, den 13. April 2019, findet unser jährlicher Frühjahrswaldlauf statt. Er ist sozusagen die Generalprobe für die große Waldlaufmeisterschaft in Wilgersdorf, welche am 04. Mai stattfindet. Es treten unsere vier Kleingruppen Cheyennen, Irokesen, Delawaren und Mohikaner gegeneinander an. Zudem werden die Jungenjungscharen Emmerzhausen und Herdorf mit dabei sein.

IMG_5485Die Aufgabe besteht darin, den Weg von Posten zu Posten selbstständig mit Hilfe von Karte und Kompass zu finden, verschiedenste Aufgaben an den Posten und unterwegs Rätsel zu lösen.

Die Anwesenheit fließt wie gewohnt in den Gruppenwettkampf ein und die Platzierung sogar direkt in den 10-Kampf. (für weitere Infos bitte den Verlinkungen folgen)

Es lohnt sich also mit dabei zu sein. Wir freuen uns auf euch.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wichtige Infos
Was: Frühjahrswaldlauf
Wann: Samstag, 13.04.2019, 13.30 Uhr
Wo: Start am Vereinshaus, Obere Reihe 20, Altenseelbach
Wichtig: Jungschar-T-Shirt oder Jungscharhemd, festes Schuhwerk

Bericht und Bilder des Frühjahrswaldlaufes 2019

Jungenjungschar Herdorf 2018

Das Jahr 2018 liegt nun schon wieder hinter uns, so vieles hatten wir uns vorgenommen und sehr viel haben wir umgesetzt. Die Jungschar Herdorf besteht nach wie vor aus drei Häuptlingsgruppen mit, ihren seit Jahresbeginn 2019, zwei Häuptlingen und einem Gruppensprecher.
OLYMPUS DIGITAL CAMERAWie ihr in den Berichten der Freizeiten und Veranstaltungen lesen konntet, standen in diesem Jahr auch für die Jungen aus Herdorf viele Termine an. Als Erstes ist da die Waldlaufmeisterschaft zu nennen, bei der wir mit zwei Mannschaften den 1. und 4. Platz in der Gau-Wertung erlangten. Das Sommerlager 2018 wurde von fünf Herdorfer Jungscharlern besucht und die Häuptlingsfreizeit Silvester 2018/2019 haben sich drei Jungscharler nicht entgehen lassen. Aber es gab auch neue Freizeiten. Am verlängerten Wochenende über Karneval, also drei Nächte bis Rosenmontag, sind wir bei einer für die Jungschar Herdorf unbekannten Freizeit des CVJM-Westbundes mitgefahren. Ebenso sollte, wie bereits im Bericht von 2017 erwähnt, ein Pfingstzeltlager mit der Jungenjungschar Daaden stattfinden. Allerdings scheiterte dieses Vorhaben aufgrund der zu geringen Teilnehmerzahlen. Stattdessen durften wir als Jungschar mit zwei Mitarbeitern und fünf Jungen kurzfristig bei der Bernshausen-Freizeit der Jungenjungschar Altenseelbach mit einsteigen. Nach den Sommerferien fand, letztes Jahr zum ersten Mal mit Herdorfer Beteiligung, der Jungschartag des Kreisverbandes Westerwald in Bad Marienberg statt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERABesonders glücklich sind wir über die Tatsache, dass wir bereits seit Anfang 2018, wie auch auf den Fotos zu erkennen ist, in einen größeren Raum des Gemeindehauses in Herdorf umziehen durften. So haben wir nun deutlich mehr Platz für die Jungscharstunde, so eröffnet uns dieser vor allem bei den Spielen deutlich mehr Möglichkeiten. Leider haben wir in der zweiten Jahreshälfte mit durchschnittlich 10 Jungscharlern gegenüber der ersten Jahreshälfte einen Einbruch erlebt. Der Ausblick auf das Jahr 2019 stimmt uns hoffnungsvoll, die ersten beiden „Neuen“ wurden bereits willkommen geheißen. Zudem steht wieder die alljährliche Einladungsaktion an.
Mittlerweile sind in der Herdorfer Jungenjungschar fünf Mitarbeiter tätig. Christopher Späth und Marlon Breitbach haben vor bereits über drei Jahren (September 2015) mit der Jungschararbeit begonnen. Seit Sommer 2016 sind dann Jonas Adam und Maurizio Bersch, beide ehemalige Häuptlinge aus Altenseelbach, als Verstärkung des Teams dabei. Zum Jahresbeginn 2019 ist nun als fünfter Mitarbeiter Tim Lukas Scholtze-Durand dazu gestoßen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas Jahr 2019 hält wie die vergangen einiges an Aktionen bereit. Neben den in Altenseelbach traditionellen Events stehen bei uns auch eigene Programmpunkte auf dem Plan. Im September wird wieder, wie bereits im März 2018, eine Jungscharstunde XXXXL, diesmal an der Dermbacher Grillhütte, stattfinden. Die Jungenjungscharen der Jungscharnachbarschaft, dazu gehören bündische Jungscharen wie die Altenseelbacher und Herdorfer genauso wie die Jungenjungscharen Emmerzhausen, Daaden, Hof, Weidelbach und Wissen, sind dort vertreten. Aber auch die Freizeiten an Karneval und Ostern sowie das Sommerlager und die HFZ Silvester sind wieder eingeplant und die Jungen freuen sich bereits jetzt darauf. Unser Ziel für das Jahr 2019 ist, dass wir zum Jahresende genügend Jungen in der Jungschar haben, um eine vierte Häuptlingsgruppe zu gründen und diese alle von einem Häuptling, statt wie aktuell teilweise von Gruppensprechern, anführen zulassen.

Zum Schluss dieses Berichtes über den momentanen Stand unserer Arbeit in der Jungenjungschar Herdorf, grüßen wir alle mit dem traditionellen Jungschargruß:

„Jungschar mit Jesus Christus – Mutig voran!“

Bilder aus der Jungenjungschar Herdorf

Häuptlingsfreizeit Ostern in Häger – Vorschau

D15_0162In froher Gemeinschaft der Jungscharler aus dem CVJM-Westbund und unter der frohen Botschaft unseres Herrn Jesus Christus wollen wir in der Häuptlingsfreizeit zusammen sein. Die FREUDE an der gemeinsamen Arbeit wird bei uns groß geschrieben. Wenn du als Häuptling oder Stellvertreter in der Jungschar ein Stück Verantwortung übernehmen möchtest, solltest du dabei sein. Das Hören auf Gottes Wort in den täglichen Bibelarbeiten und Andachten prägt diese Freizeit. In den abendlichen Gebetsgemeinschaften bringen wir Lob und Dank gemeinsam vor unseren Herrn.
OLYMPUS DIGITAL CAMERAEifrig wird natürlich auch die Waldläuferkunst geübt. Auf dem Lehrplan stehen: Karte und Kompass, Knoten und Seiltechnik, Lagerkunst und Feuerstelle, Waldläuferzeichen und Werkzeugkunde, Frühsport, Erzählen und Geheimschriften, Erste Hilfe und Heraldik, Gruppenbuch und Häuptling, Bibelkunde und Andacht.
Nachmittags wird draußen geübt, was wir gelernt haben: beim Karten- oder
Kompasslauf, dem Bau einer Feuerstelle oder dem Aufbau einer Kohte.
D15_0233Die Abende verbringen wir mit fröhlichem Singen und Spielen. Fortsetzungsgeschichte und Andacht beschließen jeden der sieben erlebnisreichen Tage.
Qualifizierte Mitarbeiter stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es mal nicht gelingen will, die Theorie in die Praxis umzusetzen.
 
Bilder aus der Häuptlingsfreizeit in Häger

Unterricht und trotzdem viel Spaß

Man wird’s kaum glauben können, aber obenstehendes gibt es und geht wirklich. Du fragst dich wo, wie und warum? Dann kann ich nur empfehlen diesen Bericht weiter zu lesen und sich im Anschluss auch die Bilder anzuschauen, denn spätestens diese geben Aufschluss über die steile These!
D19_0070Unter diesem Motto (Unterricht und trotzdem viel Spaß) findet eigentlich jede Häuptlingsfreizeit des CVJM-Westbundes statt. Diese Freizeiten sind keine gewöhnlichen Spiel und Spaß Freizeiten, sondern neben Spiel und Spaß wird auf diesen auch etwas gelernt. Das Wissen kann in den Jungscharstunden, auf Freizeiten, aber auch im alltäglichen Leben von Nöten bzw. ganz hilfreich sein.

So fand die Silvester-Häuptlingsfreizeit, wie es der Name den aufmerksamen Leser schon vermuten lässt, auch wieder über die Jahreswende, vom 29.12.2018 bis zum 05.01.2019, in der Lindenmühle (bei Katzenelnbogen – Kreis Bad Ems) statt. Wir waren mit 5 Jungscharlern und 2 Mitarbeitern aus der Jungenjungschar Altenseelbach vertreten. Insgesamt waren 14 Teilnehmer, 2 Köchinnen und 9 Mitarbeiter mit dabei.

D19_0001Folgend nun einige Zeilen zum täglichen Ablauf auf der Häuptlingsfreizeit. Morgens ging es nach dem Wecken in zwei Gruppen zum Frühsport. Im Anschluss gab es Zeit zum Waschen oder Duschen. Es folgte die Morgenwache, eine kurze Andacht eines älteren Jungscharlers oder Mitarbeiters zum geistlichen Gedankenanstoß am Morgen. Dann konnten die knurrenden Mägen bei einem reichhaltigen Frühstück besänftigt werden. Nun war es Zeit das Haus wieder auf Vordermann zu bringen und so wurde fleißig gefegt und gewischt, bis es sauber zu sein schien. Dann folgte auch schon die Bibelarbeit, traditionell mit Bibeltrimm –Laien würden auch Bibelschnellaufschlagen dazu sagen- und Bibelquiz. Die Schnelligkeit, in der Bibelstellen gefunden und das große Wissen der Jungen quer durch die Bibel, lässt einen immer wieder staunen.
D19_0008Tiere der Bibel war diesmal das Thema der Bibelarbeiten. Wir besiegten u.a. zusammen mit David die Philister mit deren Anführer Goliath, überlebten mit Daniel durch Gottes Hilfe in der Löwengrube und hörten von der Speisung der fünftausend. Eines konnten die Menschen damals, wie wir heute gewiss sein: Wenn wir in allen Lebenssituationen zu Gott und seinem Wort stehen, wird er uns auch nicht enttäuschen. Gott steht genauso zu uns, wie wir zu ihm und hält seine schützenden Hände über uns. Dafür dankten sie Gott damals und das können und sollten wir heute auch immer wieder tun.

P1130259Im Anschluss an die Bibelarbeit folgten zwei Theorie-Unterrichtseinheiten a 40 Minuten. Auf dem Programm stand z.B. Bibelkunde, Andacht, 1. Hilfe, Feuerstelle, Knoten, Lagerkunst, Karte & Kompass, Geheimschrift, Häuptling, Kirchengeschichte und CVJM-Geschichte.
Nach dem Mittagessen und der Mittagspause ging es nachmittags nach draußen. Dort konnte das morgens erlernte in die Tat umgesetzt werden. So haben alle einmal eine Feuerstelle aufgebaut und entzündet, eine Seilbrücke selber gebaut und bezwungen, sich mit Hilfe einer Karte und eines Kompasses durch die Natur geschlagen oder eine Kohte (schwarzes Zelt) aufgebaut. Am letzten Nachmittag gab es noch ein gemeinsames Waldspiel.
P1130341Abends bebte der Rittersaal, es wurde gesungen, gespielt, gelacht und gespannt bei der Fortsetzungsgeschichte zugehört. Die Abende klangen besinnlich mit einer Andacht und Gebetsgemeinschaft aus.

Auch für unser leibliches Wohl wurde sehr gut und mehr als ausreichend gesorgt.

Aber auch diese Freizeit ging mal wieder viel zu schnell vorüber und es hieß nach Verleihung von Diplomen, Urkunden und Medaillen Abschied nehmen. Am Ende reisten 14 erfolgreiche Jungscharler zurück in ihre Heimat. Was bleibt sind die guten Erinnerungen an schöne und intensive Tage unter Gottes Wort.

Zum Schluss möchte ich alle mit der Freizeitlosung der Silvester Häuptlingsfreizeit 2018/19 grüßen:
„Jesus Christus spricht: Ich bin der gute Hirte!“ (Johannes 10,14)

Bilder der Häuptlingsfreizeit 2018/2019

Die Jungenjungschar Altenseelbach 2019

Die ersten beiden Jungscharstunden im Jahr 2019 liegen bereits hinter uns. Gestartet sind wir traditionell mit Jungscharthing. Auch in diesem Jahr haben wir wieder vier Kleingruppen in der Jungschar, die Cheyennen, Irokesen, Delawaren und Mohikaner. Ebenso starten wir mit fünf Mitarbeitern.

P1110204Die Mitarbeiter haben vieles geplant und so haben wir in der Jungschar das ganze Jahr 2019 wieder einiges vor. Als nächstes steht, neben dem momentanen Winterprogramm „4-Klang“ oder auch „Spiel, Spaß, Spannung“ (Singen, Andacht, Spiele/Quiz, Fortsetzungsgeschichte), ein Wii-Turnier auf dem Programm. Damit starten wir ab Freitag, dem 25. Januar. Wer es ins Finale schafft bekommt eine Urkunde und der Sieger zusätzlich einen tollen Pokal überreicht. Neben dem Programm im Haus sind auch einige Dorfspiele geplant.
Die nächsten Veranstaltungen werfen auch schon ihre Schatten voraus. Neben dem Frühjahrswaldlauf und der Waldlaufmeisterschaft im Frühjahr, werden wir auch dieses Jahr über ein verlängertes Wochenende nach Bernhausen auf Freizeit fahren. In den Sommerferien steht das große Ritterzeltlager an, welches man auf keinen Fall verpassen sollte.

IMG_5339Es ist vieles geplant und es lohnt sich, sich diese Termine vorzumerken. Weitere Infos zu den jeweiligen Veranstaltungen folgen frühzeitig unter dem Punkt „Veranstaltungen“ auf unserer Homepage. Anmeldungen, falls benötigt, gibt es in der Jungschar.
Neben den vielen Veranstaltungen wird es aber auch wieder gemeinsame Jungscharstunden mit der Jungenjungschar aus Emmerzhausen und Herdorf geben.

Das einfachste um keinen der abwechslungsreichen und tollen Programmpunkte zu verpassen ist, möglichst oft zu kommen. Auch neue Gesichter sind jederzeit herzlich willkommen.

Ferien mit Gottes Wort

Der Urlaubslotse für das Jahr 2019

Mit diesem passenden Slogan geht der Urlaubslotse für das Jahr 2019 in neuer, übersichtlicherer Aufmachung an den Start. Er stellt wie jeher die „bündischen“ Angebote des CVJM-Westbundes vor. „Bündisch“ bedeutet u.a. viel in der Natur unternehmen, Kluft tragen und zelten. Dabei soll nicht nur zu einzelnem Programm eingeladen werden, sondern wir wollen als Gemeinschaft miteinander ver„bund“en sein.
Denn gemeinsam unterwegs sein verspricht Abenteuer, neue Freunde, Spaß und Gemeinschaft. Genau zu solchen Freizeiten und Abenteuern möchte der Urlaubslotse und auch wir als Jungenjungschar Altenseelbach herzlich einladen.
 
Unser Leben mit Jesus Christus und unser Glaube an ihn sind uns wertvoll. Sie sind kein vorübergehender Sommer-oder Freizeitspaß, der mit dem letzten Funken des Lagerfeuers verglüht und im Lager zurückbleibt. Wir laden dazu ein, sich auf Gemeinschaft, auch zu Hause in unserer Jungschargruppe, und vor allem auf
ein Leben mit Jesus einzulassen.
 
Auf ins Abenteuer ohne Ende!
 

Alles Weitere ist im Lotsen nachzulesen. Dazu einfach auf das Cover klicken.

Zusätzliche, ausführliche Informationen zu den von unserer Jungschar angebotenen Veranstaltungen und Freizeiten sind rechtzeitig unter dem Menüpunkt „Veranstaltungen auf unserer Homepage zu finden.

Anmeldungen gibt es in unseren Jungscharstunden.

Gemeinsame Jungscharstunde mit Emmerzhausen 2018

P1120742_2Am Freitag, den 09.11.2018, begann die Jungscharstunde bereits um 16.30 Uhr, statt wie normalerweise um 17.00 Uhr. Es stand mal wieder ein besonderer Termin auf dem Programm, der Jungscharbesuch in Emmerzhausen. Dieser ist mittlerweile schon zu einer guten Tradition geworden. Man trifft sich einmal im Jahr, immer abwechselnd in Altenseelbach oder Emmerzhausen. Außerdem trifft man sich im Zuge der Jungscharnachbarschaft auch ein zweites Mal im Jahr zur Jungscharstunde XXXXL mit noch anderen Jungscharen, aber dies ist ein anderes Thema.

Ankunft auf dem Westerwald war an erwähntem Freitag dann um Punkt 17.00 Uhr an der Kapelle in Emmerzhausen. Insgesamt 26 Jungscharler warteten gespannt der Dinge, die da kommen sollten. Zu Beginn unserer gemeinsamen Jungscharstunde hörten wir von der Speisung der 5000. Jesus vollbrachte ein Wunder, indem er 5000 Männer sowie deren Frauen und Familien mit nur 5 Broten und 2 Fischen mehr als ausreichend versorgte.
P1120728Danach stand eine Art Hausspiel, ein Wettkampf, bestehend aus mehreren Spielen, wobei auch die Mitarbeiter mitspielen durften, an. Ich hätte nicht gedacht, dass man in einer kleinen Kapelle so viel Spaß haben kann. Es gab Spiele wie Wandsitzen, Bilder malen oder einen Schläger bauen, mit dem nachher Schlagball gespielt wurde. Bei allen diesen Spielen hatte die Mitarbeitergruppe natürlich einen Nachteil. So mussten die Mitarbeiter die Bilder mit verbundenen Augen malen und beim Schlägerbau war dies die einzige Gruppe, die kein Klebeband verwenden durfte. Am Ende gewann dann doch eine Gruppe Jungscharler das Spiel, obwohl alle Teilnehmer vollen Einsatz gezeigt hatten. Abschließend kann man sagen, dass diese Jungscharstunde wieder ein voller Erfolg war.

Dieser Tag war wieder ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig die Nachbarschaft doch ist. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen, voraussichtlich im ersten Halbjahr 2019 in Altenseelbach. Mal sehen, was dann auf dem Programm stehen wird.

Jungschar mit Jesus Christus – Mutig voran!

Bilder des Jungscharbesuchs in Emmerzhausen.

Hüttenabend, 23.11.2018 – Vorschau

Am Freitag, den 23. November 2018, wird wieder unser alljährlicher Hüttenabend auf der Silberartshütte mit dazugehöriger Nachtwanderung stattfinden.

P1100967Die Jungscharstunde startet, wie gewohnt um 17.00 Uhr, am Vereinshaus. Nach der Andacht werden wir gemeinsam zu Fuß zur Silberartshütte aufbrechen. Unterwegs wird es die ein oder andere spannende Aktion im Dunkeln geben. An der Silberartshütte angekommen, erwartet uns ein kleiner Imbiss und etwas zu Trinken. Bei Feuerschein werden wir einen weiteren Teil der Fortsetzungsgeschichte hören.

Gegen 20.00 Uhr werden wir dann gemeinsam wieder den Rückweg antreten. Die Jungscharler können um ca. 20.30 Uhr wieder am Vereinshaus Altenseelbach abgeholt werden oder von dort selbstständig nach Hause laufen.

Wir bitten darum, nicht mit dem Auto in den Wald zu fahren!

Ein Programmhöhepunkt der nicht verpasst werden sollte. Es ist auch eine gute Möglichkeit noch einmal einen Neuen mitzubringen.

Wichtige Infos:
Was: Jungscharstunde – Hüttenabend mit Nachtwanderung
Wann: Freitag, 23. November 2018, 17.00 bis ca. 20.30 Uhr
Wo: Vereinshaus Altenseelbach
Sonstiges: warme & wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk

Bilder des Hüttenabend 2017.

Gemeinsame Jungscharstunde mit Emmerzhausen – Vorschau

Am Freitag, den 09. November 2018, wir wieder eine gemeinsame Jungscharstunde mit der Jungenjungschar aus Emmerzhausen stattfinden. Dazu werden wir nach Emmerzhausen fahren und uns überraschen lassen, was auf dem Programm stehen wird.

WP_20170929_18_08_11_ProWir möchten gerne um 16.30 Uhr am Vereinshaus in Altenseelbach aufbrechen, um dann pünktlich um 17.00 Uhr mit der regulären Jungscharstunde in Emmerzhausen beginnen zu können.

Dort werden wir dann wieder gegen 19.00 Uhr gemeinsam aufbrechen und um ca. 19.30 Uhr in Altenseelbach eintreffen. Alle Jungscharler werden im Anschluss nach Hause gefahren.

Für die Hin- und Rückfahrt werden wir wahrscheinlich jeweils noch etwa zwei Personen benötigen, welche eine Fahrt übernehmen können. Wir würden uns freuen, wenn sich jemand meldet.

Wichtige Infos:
Was: Gemeinsame JS-Stunde mit Emmerzhausen
Wann: 16.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr
Wo: Emmerzhausen; Abfahrt am Vereinshaus Altenseelbach

Bilder des letzten Treffens der beiden Jungscharen.